Hamburg Bit-Bots

Wissenschaft/Forschung

Die Hamburg Bit-Bots sind eine studentische AG der Universität Hamburg. Studierende entwickeln hier seit 2012 humanoide Roboter, welche beim RoboCup, einem internationalen Wettbewerb, im Fußball gegeneinander antreten. Die entwickelten Roboter sind vollautonom, also nicht ferngesteuert. Dafür gilt es eine Reihe von Herausforderungen, wie das Laufen, Schießen oder die Wahrnehmung zu meistern. Hierbei wird eine Vielzahl an Methoden, wie zum Beispiel maschinelles Lernen/KI eingesetzt.

Ihr findet uns auf diesen Events

Auf welchen Events sind wir 2024 vertreten?

it-karrieretag-logo-darmstadt.jpg
titel_hh
Am 21. Juni begrüßen wir euch in der Hamburger Messe! Auch hier erwartet euch ein tolles Programm rund um die IT-Welt mit vielen Specials und jeder Menge Tech-Jobs!

Auf was könnt ihr euch freuen?

Welche Vorträge halten wir?

Warum mit Robotern Fußball spielen?

Wir von den Hamburg Bit-Bots, verraten euch, was es mit dem Roboterfußball auf sich hat und wie er die Forschung in den Bereichen Robotik und KI, sowie die Wissenschaftskommunikation vorantreibt.

Florian Vahl, Student Master Informatik

IMG_20221124_202355_5252.jpg

Timon Engelke, Student Master Informatik

timon.jpg

Lea Wedmann, Studentin Mensch-Computer-Interaktion

lea.jpg

Wer sind unsere Speaker?

Lea Wedmann

Studentin Mensch-Computer-Interaktion

Timon Engelke

Student Master Informatik

Florian Vahl

Student Master Informatik

Hier findet Ihr alle Vorträge noch einmal

Unsere Vorträge als vod

Es gibt keine Ergebnisse zu Ihrer Suche.

zurücksetzen