Willkommen zum
ITCS Hamburg

Tech Konferenz - IT-Jobmesse - Festival

21. Juni 2024

Tage
Stunden
Minuten

ITCS in Hamburg
Deine Tech Konferenz, IT-Jobmesse und
Festival in Hamburg

ITCS in Hamburg
Deine Tech Konferenz, IT-Jobmesse und Festival in Hamburg

Über 90 spannende Aussteller

Über 50 Keynotes
und Workshops

Afterparty mit DJ

Exklusives Networking-Event

Tickets 100% kostenlos

„How to ITCS“ - Keyfacts und alles
was Du wissen musst 🚀

„How to ITCS“ - Keyfacts und alles was Du wissen musst 🚀

Tech Konferenz

5 Bühnen und über 50 Vorträge von Top-Speakern aus der Tech-Welt. Das ist der ITCS, topaktuelle Tech-Themen, interaktiv und authentisch! Hier ist für jeden etwas dabei.

IT - Jobmesse

Vom Start-up bis zum Weltkonzern. Am Messestand kannst du direkt die Tekkies aus den Unternehmen kennenlernen, exklusive Einblicke in deren IT-Projekte erhalten und deinen neuen Traumjob finden.

Festival

Jeder braucht mal eine Pause. Ob eine Runde am Tischkicker, Tischtennis oder ein heißes Match in der Gaming Area. Gerüchte über eine Afterparty machen in den Chillout Areas auch die Runde.

Du interessierst dich für IT? Dann bist du auf dem ITCS Hamburg richtig!

Freitag, 21.06.2024
ab 10:00 Uhr
Einlass ab 9:30 Uhr

Messe Hamburg
Messe-Halle B4, Eingang Ost
St.Petersburger Str. 30
20355 Hamburg

Alle Infos zu den Ausstellern, dem Programm und unseren Specials findest du weiter unten.

16 Uhr startet die ITCS Afterparty mit DJ, Drinks und Snacks.

Frei nach „come as you are“ wirst du auf dem ITCS vergeblich nach Anzug und Krawatte suchen!

Die Aussteller - Lerne die Top-Unternehmen
aus der IT Branche kennen.

Die Aussteller - Lerne die Top-Unternehmen
aus der IT Branche kennen.

Nicht umschalten! ☄️

Stand: tba

  • Mitarbeiter: 75

Stand: tba

  • Mitarbeiter: 6

Stand: tba

Stand: tba

Stand: tba

Stand: tba

  • Mitarbeiter: 240

Stand: tba

Stand: tba

  • Mitarbeiter: 4500

Stand: tba

  • Mitarbeiter: 600

Stand: M15

Stand: M14

Stand: tba

Das Programm wächst täglich an, bis dich am Messetag 50+ Talks mit topaktuellen Tech-Themen erwarten!

Das Programm - Auch dieses mal erwartet dich ein Programm voller topaktueller Tech-Themen.

Mentoring & Learningprogram for Women in Tech

In der Keynote sprechen wir über unsere Erfahrungen und die wichtigsten Bausteinen des aktuellen „Mentoring & Learningprogram“ in München. Wir diskutieren darüber wie wir als Firma junge Frauen in der IT fördern und in ihrem Karriereweg bestärken können.

Mara Szczygiel, Lead Talent Specialist

Profilbild-Mara-Szczygiel.png

Rebecca Hein, Senior IT Consultant

3.png

Alexander Hofmann, CTO

4.png

Mut zur Agilität

In vielen Unternehmen herrscht immer noch der Glaube, dass man nur im Entwicklungsteam ein Kanban-Board einführen oder zwei Kolleg:innen als Scrum Master ausbilden muss und dann wurde die Arbeitsweise auf agil umgestellt.
Dabei wird vergessen, dass es als Unternehmen einen Mindset-Shift in die Agilität benötigt. Dieser kultureller Wandel benötigt Zeit und Veränderungsbereitschaft von allen Mitarbeitern und Führungskräften. In meinem Vortrag erläutere ich, warum Unternehmen dieses Investment tätigen sollten und welche positive Effekte sich mit dem Wandel zur Agilität erzielen lassen.

Marion Hansen, Test Managerin und Test Automation Engineer

Marion-2023-07-04.jpg

Die CFO-Formel: Von der Vision zur Wirklichkeit

Nora Wolters, CFO der q.beyond AG, berichtet in ihrem Vortrag über ihren facettenreichen beruflichen Werdegang, der sie an die Spitze eines börsennotierten Unternehmens geführt hat. Sie teilt persönlichen Ziele und Leitmotive, die sie auf ihrem Karriereweg geleitet haben. Wolters spricht auch offen über die Herausforderungen, denen sie sich als Frau in einer von Männern dominierten Branche stellen musste. Ihre Botschaft ist klar: Mit Entschlossenheit, strategischer Planung und der Fähigkeit, persönliche und berufliche Bereiche zu harmonisieren, kann die Vision zur Wirklichkeit werden. Die Keynote ist eine Inspiration für alle, die ihre eigenen beruflichen Träume verwirklichen möchten.

Nora Wolters, CFO

Nora-Wolters_CFO-q.beyond-AG.jpg

So, when am I a woman in IT?

Join us for a talk addressing the prevalent issue of women in IT struggling to identify with their role in the industry. Despite studying or working in IT, many women feel a sense of detachment. This talk aims to explore these sentiments, uncovering ways to foster belonging and empowerment within the IT community.

Louisa Pabst, IT Product Owner & Consultant

Louisa-Pabst.jpg

Anna Skoglund, Design Leader & Consultant

Anna-Skoglund.jpg

Migration und Arbeitsmarkt: Ein Erfahrungsbericht der ReDI School

Bei dieser Keynote wollen wir uns dem Thema Migration und Arbeitsmarkt widmen und dieses Thema nicht nur faktisch beleuchten, sondern durch den spezifischen Austausch mit einer ReDI School Alumni um eine subjektive Perspektive erweitern.

Clarissa Franziska Florentine Thelen, Volunteer Community Manager and Career Support

IMG_3732-2-1.jpg

Pro Exzellenzia plus – wir führen hochqualifizierte Frauen* in Führung!

Dr. Nina Feltz, Projektleitung

HH_Innovation_Einzelportraits_20.jpg

Auf dem Weg zur grünen Fabrik: Datengetriebene Optimierung für den 3D-Druck

Die additive Fertigung, besser bekannt als 3D-Druck, revolutioniert die Produktionswelt. Doch neben den Vorteilen der flexiblen und individualisierten Herstellung birgt diese Technologie auch Herausforderungen im Hinblick auf Ressourceneffizienz und Nachhaltigkeit.
In diesem Vortrag zeigen wir, wie der gezielte Einsatz von Datenanalyse dabei hilft, den ökologischen Fußabdruck des 3D-Drucks zu verkleinern. Von der Optimierung der Druckprozesse über die Reduktion von Materialverschwendung bis hin zur vorausschauenden Wartung – intelligente Algorithmen erschließen ein enormes Potenzial für eine grünere additive Fertigung.
Lernen Sie, wie Unternehmen Produktionsdaten nutzen können, um Rohstoffe einzusparen und so einen Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit zu leisten. Entdecken Sie die Möglichkeiten, die sich durch Data-driven Manufacturing für umweltfreundlicheres 3D-Drucken eröffnen.

Peter Lindecke, Co-Founder und CCO

Bild-Speaker_Peter_Lindecke_amsight_GmbH-1.png

Suche mit Phonetischen Matchcodes

Unser Tech-Talk behandelt Phonetische Matchcodes. Diese werden verwendet, um unscharf nach Namen in großen Datenbanken zu suchen. Wir erklären die Anwendungszwecke und wie die Suche damit funktioniert. Außerdem gehen wir auf die Schwierigkeiten bei der Implementierung auf SQL Servern ein und zeigen Euch eine kleine Live-Demo.

Thorben Jensen, Head of Cloud- and Managed Services

Thorben-Jensen.jpg

Martin Kleinod, Technical Consultant

Martin-Kleinod.jpg

Warum „Technik für das Leben“ dich nicht umbringt

Warum vertrauen wir unsere Gesundheit (medizinischen) Geräten an? Warum gehen wir davon aus, dass ein Beatmungsgerät uns nicht aufbläst, dass der CO2-Sensor korrekt misst und dass das Anästhesiegerät während einer Operation passgenau betäubt? Ganz klar: Aufgrund von Kennzeichnungen wie CE, GS, FDA, etc. Aber hier könnte man folgende Fragen stellen – wie erfüllt man solche Anforderungen eigentlich? Was ist auf technischer Ebene notwendig und wie machen wir das bei Dräger? Diese klären wir im Vortrag.

Eike Koltermann-Wilke, Agiler Coach und Software Engineer

Eike-Koltermann-Wilke-500-003.png

Das Versprechen der Zukunft: Generative KI zwischen Fakt und Fiktion

Derzeit vergeht kaum ein Tag, an dem keine Nachrichten zu neuen Errungenschaften im Bereich der generativen KI verkündet werden. Aber was genau verhilft dieser Technologie zu ihrer Erfolgsgeschichte, und welche relevanten Fragestellungen ergeben sich aus den neuen Möglichkeiten? Insbesondere soll dieser Vortrag am Beispiel von LLMs das Potenzial und die Grenzen der Technologie entmystifizieren. Gleichzeitig wird hervorgehoben, wie die Entwicklung generativer KI für eine wirkungsvolle Zusammenarbeit zwischen Mensch und Maschine gelingen kann.

Kimberly Mlitz, Lead Business Analyst

Kimberly.jpg

IAM - einfach, sicher, automatisch!

Identity & Access Management – Automatische Sicherheit im User-Lifecycle

In diesem Vortrag präsentieren wir eine umfassende Lösung für das Identity and Access Management (IAM), die Unternehmen dabei unterstützt, die Sicherheit, Effizienz und Benutzerfreundlichkeit im User-Lifecycle signifikant zu verbessern.

Automatische Sicherheit im User-Lifecycle: Lernen Sie, wie automatisierte Prozesse für die Bereitstellung, Verwaltung und Deaktivierung von Nutzerkonten Fehlerquellen reduziert und Compliance-Anforderungen erfüllt.

Entlastung durch Self-Services: Erfahren Sie, wie Nutzer viele Aufgaben rund um Identität und Zugriff selbstständig über intuitive Self-Service-Funktionen erledigen können, was Ihre IT-Abteilung entlastet.

Lassen Sie sich inspirieren, wie Sie mit „IAM – Einfach, Sicher, Gut“ die Sicherheit, Effizienz und Benutzerfreundlichkeit in Ihrem Unternehmen steigern können.

Niklas Schoen, IAM Consultant

Niklas_Schoen_500px-1.jpg

Moderne Kühltechnologien für DataCenter (Adiabatik & Liquid Cooling)

Der Mehrbedarf an Rechenleistung – auch in Zusammenhang mit KI – wird auch zukünftig nicht abreißen. Daher ist es um so wichtiger mit ausgefeilten Kühlkonzepten und Abwärmenutzungskonzepten einen hochverfügbaren und effizienten DataCenter Betrieb zu gewährleisten.

Wir geben einen kurzen Überblick, Ausblick und Erfahrungswerte.

Andreas Braidt, Managing Director / CEO

web_Synaforce-Team.jpg

How to turn caffeine into code with microservices?

Join our upcoming workshop for software developers, where you’ll get hands on experience in microservice backend development using Quarkus and Kotlin. Throughout this interactive workshop, you’ll implement some parts in the backend of a coffee shop microservices simulation.

Microservices have become a popular approach to designing complex applications, allowing greater flexibility and scalability with GCP and Kubernetes. So don’t miss out this exciting opportunity to enhance your skills working with the latest technology stack to advance your career as a software developer!

———————————————————-

Nimm an unserem Workshop für Softwareentwickler teil, bei dem du praktische Erfahrung in der Entwicklung von Microservice-Backends mit Quarkus und Kotlin sammeln wirst. Im Rahmen dieses interaktiven Workshops wirst du einige Teile im Backend einer Coffee Shop Microservice-Simulation implementieren.

Microservices sind zu einem beliebten Ansatz zur Gestaltung komplexer Anwendungen geworden und ermöglichen eine größere Flexibilität und Skalierbarkeit mit Kubernetes in der GCP. Verpasse also nicht diese aufregende Gelegenheit deine Entwickler-Fähigkeiten durch die Arbeit mit einem modernen Technologie Stack zu verbessern und so deine Karriere als Softwareentwickler voranzutreiben!

Keywords: Quarkus, Kotlin, GCP, Kubernetes, microservices, RESTFull API

Maryna Zhygadlo, Teamleader Engineer Tracking

Unbenannt-1.png

Top Speaker - Von Tekkies für Tekkies,
zu brandaktuellen Tech-Themen

Top Speaker - Von Tekkies für Tekkies,
zu brandaktuellen Tech-Themen

Marion Hansen

Test Managerin und Test Automation Engineer

Mara Szczygiel

Lead Talent Specialist

Alexander Hofmann

CTO

Nora Wolters

CFO

Peter Lindecke

Co-Founder und CCO

Anna Skoglund

Design Leader & Consultant

Louisa Pabst

IT Product Owner & Consultant

Clarissa Franziska Florentine Thelen

Volunteer Community Manager and Career Support

Dr. Nina Feltz

Projektleitung

Mit dem Shuttlebus zum ITCS

Mit dem Shuttlebus zum ITCS

Du kommst aus: 

Und weisst nicht wie Du zum ITCS nach Darmstadt kommen sollst?
Kein Problem, nutze einfach unseren kostenloses Shuttlebus.
Ganz einfach beim Ticket dazubuchen und alle weiteren Infos erhältst du als E-Mail.

Jetzt Ticket sichern!

Einfach folgen und nichts mehr rund um den ITCS verpassen:

Tickets bekommst du hier, 4 Wochen vor Eventstart!

Tage
Stunden
Minuten

Jetzt Ticket sichern!

Aussteller werden

Aussteller werden

Über 500 Aussteller rekrutieren bereits erfolgreich auf den ITCS Events!